Diät bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen

18.06.2021 Promedica24 Redaktion
Bewerte diesen Artikel

Die richtige Diät ist eines der wichtigsten Elemente bei der Prophylaxe von Herz-Kre­islauf-Erkrankungen. Eine ausgewogene Ernährung und abwechslungsreiche Mahlzeiten, die reich an benötigten Vitaminen, Salz, Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate sind, sind der Schlüssel zum Erfolg.

  • Die Diät sollte reich an Fisch sein, die die Omega-3-Säuren enthalten. Sie sollte dage­gen wenig Speisesalz enthalten, das Bluthochdruck begünstigt.
  • Personen mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollten Vollkornbrot mit den wertvollen Bal­laststoffen verzehren, da diese den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel senken.
  • Besonders empfohlen sind Säfte aus Apfelbeeren (Aronie), Grapefruits oder schwarzen Johannisbeeren. Darin sind Flavonoide enthalten, die das Herz-Kreislauf-System schüt­zen.