Ratgeber

  1. Promedica24 >
  2. Ratgeber >
  3. Der Rekrutierungsprozess

Der Rekrutierungsprozess

1. Bewerben Sie sich bei uns

Melden Sie sich bei uns, wenn Sie als Betreuungskraft in Deutschland arbeiten möchten:

  • Rufen Sie an unter: 22 250 55 00
  • oder tragen Sie Ihre Kontaktdaten in das Kontaktformular ein und unser Berater nimmt mit Ihnen innerhalb von 48 Stunden Kontakt auf.

2. Telefongespräch

Während des Telefonates, in dem der Berater das Unternehmen vorstellt, beschreibt er die Voraussetzungen und die Einstellungsregeln, die für eine Beschäftigung als Betreuungskraft in Deutschland wichtig sind. Er wird Sie dann über Ihre Erfahrungen und Ihre Deutschkenntnisse befragen.

Wenn das Gespräch positiv verläuft, erhalten Sie eine Einladung für ein Vorstellungsgespräch in einer unserer Promedica24-Filialen oder wir vereinbaren einen Termin an einem anderen Ort nach Ihrem Wunsch mit Ihnen.

3. Vorstellungsgespräch

Das Gespräch dauert etwa 2 Stunden und endet aller Voraussicht nach mit dem Abschluss eines Vertrages bei uns.

Themen, die wir im Rahmen des Vorstellungsgesprächs mit Ihnen besprechen:

  • Qualifikation
  • Sprachkenntnisse
  • Möglichkeiten der Zusammenarbeit

Wenn alles passt, erfolgt der Vertragsabschluss mit uns.

Bringen Sie zum Vorstellungsgespräch folgende Dokumente mit:

  • Personalausweis
  • Adresse Ihres Finanzamtes in Polen
  • Bankdaten
  • Arbeitszeugnisse
  • Kundenreferenzen

4. Abreise nach Deutschland zur Aufnahme einer Betreuung

Nach Vertragsabschluss werden wir ein passendes Angebot für Sie auswählen, das Ihren Sprachkenntnissen und Ihrem Qualifikationen entspricht.

Die Abreise erfolgt zum beiderseitig vereinbarten Termin und kann im Einzelfall schon 48 Stunden nach Vertragsabschluss möglich sein.

Vor der Abreise bekommen Sie von uns alle wichtige Informationen und Unterlagen und auch die Fahrkarte. Die Abreise erfolgt nach Absprache von einem Ort in der Nähe Ihres Wohnortes.

5. Wer kann sich für die Stelle als Betreuungskraft in Deutschland bewerben?

Der ideale Bewerber sollte folgende Fertigkeiten besitzen:

  • Mindestens Grundkenntnisse der deutschen Sprache – die Betreuungskraft soll mit dem Patient kommunizieren und seine Bedürfnisse verstehen können
  • Erfahrungen in der Pflege älterer oder unselbstständiger Personen
  • Einfühlungsvermögen/Empathie für die Bedürfnisse dieser Menschen
  • Gern gesehen wird eine Fahrerlaubnis/Führerschein

Ihr Kontakt zu uns

Die mit * markierten Felder sind erforderlich