Informationsklausel über Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Einrichtung eines Kontos in der Anwednung „Promedica24 – Kundenportal“

WER IST DER VERANTWORTLICHE FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Die Verantwortlichen für die zwecks Führung des Kontos in der Anwendung „Promedica24 – Kundenportal“ verarbeiteten personenbezogenen Daten sind:

  • Promedica24 Care Team DE Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością Spółka jawna mit Sitz in Warszawa (00-807), Al. Jerozolimskie 94, E-Mail-Adresse: daneosobowe@promedica24.pl, Tel. +48 22 120 21 00;
  • Promedica24 EU Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością Spółka jawna mit Sitz in Warszawa (00-807), Al. Jerozolimskie 94, E-Mail-Adresse: daneosobowe@promedica24.pl, Tel. +48 22 120 21 00;

Jede der Gesellschaften ist gesonderte Verantwortliche für die personenbezogenen Daten dieser Benutzer, die mit der jeweiligen Gesellschaft einen Vertrag über die Erbringung von Pflegedienstleistungen abgeschlossen haben.

Um einzelne Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erlangen, können Sie Kontakt mit dem Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse: daneosobowe@promedica24.pl aufnehmen.

ZU WELCHEM ZWECK WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET?

Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Führung Ihres Kontos in der Anwendung „Promedica24 – Kundenportal“ verarbeitet.
Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist erforderlich, um Ihr Konto in der Anwendung einzurichten und zu nutzen.

AUF WELCHEN RECHTSGRUNDLAGEN WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET?

Jede Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten muss auf einer Rechtsgrundlage beruhen, die mit den geltenden Rechtsvorschriften übereinstimmt. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zwecks Nutzung Ihres Kontos in der Anwendung „Promedica24 – Kundenportal“ ist die Notwendigkeit ihrer Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrages, der in der elektronischen Bereitstellung einer Dienstleistung in Form eines Kontos in der Anwendung durch den Betreiber besteht (das Konto ist natürlich eine kostenlose Dienstleistung).

WER HAT ZUGANG ZU IHREN PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Zugriff auf Ihre Daten haben unsere Mitarbeiter, die mit uns zusammenarbeitenden Unternehmen innerhalb der Promedica24-Gruppe und außerhalb der Promedica24-Gruppe, die für uns Dienstleistungen erbringen, u.a. IT-Dienstleistungen, die uns bei unseren Aktivitäten unterstützen.

WIE LANGE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFBEWAHRT?

Ihre personenbezogenen Daten betreffend das Konto werden so lange gespeichert, bis Ihr Konto gelöscht wird. Der Betreiber ist berechtigt, Ihr Konto zu löschen, wenn Sie gegen die Anwendungsordnung verstoßen. Ihr Konto wird auch im Falle der Beendigung der Zusammenarbeit (des Vertrages) zwischen Ihnen und dem Betreiber gelöscht.

WELCHE RECHTE HABEN SIE IN BEZUG AUF DIE VERARBEITUNG DURCH DEN FÜR DIE VERARBEITUNG VERANTWORTLICHEN?

Sie haben das Recht:

  • Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung, sowie das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten und auf Datenübertragbarkeit zu verlangen;
  • eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde über Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzureichen.

WERDEN IHRE DATEN FÜR EIN PROFILING ODER EINE AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG VERWENDET?

Ihre Daten werden weder für das Profiling noch für die automatisierte Entscheidungsfindung verwendet.

Anwendungsordnungfür die Kunden

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Gemäß Artikel 8 Abs. 1 Pkt. 1 des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege (Ges. Bl. von 2020, Pos. 344 mit späteren Nachträgen), nachstehend „Gesetz“ genannt, legen die Gesellschaften: Promedica24 Care Team DE Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością Spółka jawna, Promedica24 EU Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością Spółka jawna – jede Gesellschaft im Rahmen ihres Geschäftsbetriebes – diese Ordnung für die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege in Bezug auf die Anwendung (hiernach „Anwendungsordnung“) fest.

Diese Ordnung bestimmt die Grundsätze für die Nutzung der Anwendung „Promedica24 – Kundenportal” („Anwendung”).

Die Nutzung der Anwendung unterliegt der Anwendungsordnung. Vor der Nutzung der Anwendung hat sich der Benutzer mit der Anwendungsordnung vertraut zu machen. Durch jegliche Nutzung der Anwendung bestätigt der Benutzer, dass er die vorliegende Anwendungsordnung zur Kenntnis genommen hat, deren Bestimmungen akzeptiert und sich verpflichtet, sie einzuhalten.

Die Anwendungsordnung gilt für die Anwendung und für die einzelnen darin angebotenen Dienstleistungen, soweit für diese Dienstleistungen nicht andere Verträge oder Regelungen gelten, auf die der Benutzer hingewiesen wird.

Die Anwendungsordnung wird in der Anwendung kostenlos zur Verfügung gestellt, und zwar in einer Form, die mittels eines Datenübertragungssystems abgerufen, gespeichert, wiedergegeben und ausgedruckt werden kann.

Der Benutzer ist berechtigt, die Anwendung und die darin angebotenen Dienstleistungen in einer Weise zu verwenden, die mit dem geltenden Recht, den Regeln des gesellschaftlichen Zusammenlebens und den guten Sitten vereinbar ist. Der Benutzer verpflichtet sich, die folgenden Inhalte nicht über die Anwendung bereitzustellen:

  • solche, die Störung oder Überlastung der IT-Systeme der Diensteanbieter oder anderer Einrichtungen verursachen, die direkt oder indirekt an der Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege beteiligt sind, darunter solche, die Umgehung von Sicherheitsmaßnahmen verursachen, oder Inhalte an Stellen veröffentlichen, die nicht für diesen Zweck vorgesehen sind, sowie schädliche Software verwenden oder installieren,
  • solche, die Rechte Dritter oder allgemein anerkannte gesellschaftliche Normen verletzen oder mit allgemein geltenden Gesetzen unvereinbar sind.

BEGRIFFE

Die in dieser Ordnung verwendeten Begriffe und Definitionen haben die nachfolgende Bedeutung:

Betreiber (Dienstleister)Promedica24 Care Team DE Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością Spółka jawna, Promedica24 EU Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością Spółka jawna – jede Gesellschaft im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit, mit Sitz in Warszawa, Al. Jerozolimskie 94, 00-807 Warszawa
LoginBenutzername zur Anmeldung bei der Anwendung
ZivilgesetzbuchGesetz vom 23. April 1964 – Zivilgesetzbuch (Ges. Bl. von 1964, Nr. 16, Pos. 93 mit späteren Nachträgen)
Kontoein Konto, das der Betreiber für den Benutzer unter einem individuellen Namen (Login) verwaltet und bei dem es sich um eine Sammlung von Ressourcen handelt, in dem die Daten des Benutzers gespeichert werden, das nach Abschluss des Vertrages und einer Aktivität des Benutzers, die zur Registrierung des Kontos führt, eingerichtet wird. Das Einloggen in das Konto ermöglicht den Zugriff auf alle Informationen im Zusammenhang mit dem abgeschlossenen Vertrag und die Erteilung von Anweisungen und Erklärungen durch den Benutzer
TelekommunikationsrechtGesetz vom 16. Juli 2004 – das Telekommunikationsrecht (Ges. Bl. von 2018.1954, einh. Fassung)
Anwendungsordnungdiese Ordnung für die Nutzung der Anwendung
Registrierungder Vorgang, bei dem der Benutzer ein Konto in der Anwendung einrichtet und aktiviert
FormularFormular für die Registrierung eines Benutzers und für die Aktivierung eines Kontos
DienstleistungenDienstleistungen, die der Betreiber für die Benutzer auf elektronischem Wege erbringt, d.h. Dienstleistungen im Sinne des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege (d.h. Ges. Bl. von 2016, Pos. 1030 mit späteren Nachträgen), die u.a. darin bestehen, dem Benutzer Zugang zum Konto zu verschaffen und die Möglichkeit zu bieten, über die Anwendung Erklärungen und Aufträge abzugeben
VertragVertrag über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege
Benutzerjede Einrichtung, die die Anwendung und die Anwendungstools verwendet
Aktivierung des Mobilgerätsder Prozess der Verbindung eines Telefons mit dem Konto, der folgende Schritte erfordert: Anmeldung bei der Anwendung, Autorisierung mit einem Einmalcode
mobile Anwendungeine mobile Anwendung, die die Nutzung der Dienstleistungen ermöglicht und für mobile Geräte (Telefon) mit Android (mobile Anwendung) und iOS (mobile Anwendung) verfügbar ist
Kennwortdie Zeichenfolge, die zur Identifizierung des Benutzers und zur Erlangung des autorisierten Zugangs zum Konto verwendet wird
Einmalcodedie Codes für die einmalige Nutzung, die per SMS oder E-Mail an den Benutzer gesendet werden, um das Konto zu registrieren und zu aktivieren, oder den Zugang zum Konto beim Versuch, das Kennwort zu ändern, freizugeben

DIE ART UND DER UMFANG DER IN DER ANWENDUNG ANGEBOTENEN DIENSTLEISTUNGEN

Die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, d.h. der Dienstleistungen im Sinne des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege (d.h. Ges. Bl. von 2016, Pos. 1030 mit späteren Nachträgen) durch den Betreiber ist unentgeltlich.

Der Benutzer kann insbesondere die folgenden Dienstleistungen nutzen:

  • die Dienstleistung der Einrichtung und Führung eines Kontos, die darin besteht, dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, ein individuelles Konto einzurichten und zu nutzen, über das er die aktuelle Wissensdatenbank innerhalb der Anwendung, Informationen über abgeschlossene Verträge, Abrechnungen und die Nutzung der darin eingestellten Inhalte abrufen kann.

Der Vertrag über die Erbringung von Informationsdienstleistungen auf elektronischem Wege kommt mit dem Eintritt des Benutzers in die Anwendung, der Eingabe eines Logins, eines Kennworts und der Abgabe einer Erklärung über die Kenntnisnahme und Annahme der Anwendungsordnung zustande.

Bei Dienstleistungen, außer der Informationsdienstleistung, wird der Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege mit dem Beginn der Nutzung einer bestimmten Dienstleistung durch den Benutzer abgeschlossen und mit der Beendigung der Nutzung einer bestimmten Dienstleistung durch den Benutzer beendet, es sei denn, die Anwendungsordnung sieht einen anderen Zeitpunkt des Abschlusses oder der Beendigung des Vertrages über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Wege vor.

Die in Ziffer 3.2 oben genannten Dienstleistungen werden rund um die Uhr und an 7 Tagen in der Woche kostenlos erbracht.

GRUNDSÄTZE DER ANWENDUNGSNUTZUNG

Die Anwendung enthält Inhalte, die durch das geistige Eigentumsrecht geschützt werden, insbesondere Warenzeichen und andere immaterielle Güter, die dem Schutz unterliegen.

Der Benutzer verpflichtet sich, alle Inhalte, die in der Anwendung zur Verfügung gestellt werden, nur für eigenen Bedarf zu nutzen.
Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Inhalte der Anwendung jederzeit frei abändern zu können.

Der Betreiber hat das Recht, die Erbringung der Dienstleistungen jederzeit einzustellen, wenn der Internet-Provider oder eine andere befugte Stelle einen entsprechenden begründeten Antrag an den Betreiber stellt.

Der Betreiber haftet nicht für Schäden, die durch das Versagen des Übertragungssystems verursacht werden, einschließlich Geräteausfälle, Verzögerungen und Störungen bei der Informationsübertragung.

Der Betreiber haftet nicht für die vorübergehende Aussetzung des Zugangs zur Anwendung für den Zeitraum, der zur Beseitigung der vorhandenen Gefahren oder Unregelmäßigkeiten erforderlich ist.

REGISTRIERUNG

Die Registrierung des Benutzers in der Anwendung ist unentgeltlich.

Die Registrierung ist notwendig, um Zugang zum Konto zu erlangen, sowie um Zugang zu den Inhalten zu erhalten, als auch um zusätzliche Dienstleistungen zu empfangen, die vom Betreiber auf Wunsch des Benutzers erbracht werden.

Um sich zu registrieren, muss der Benutzer das Formular ausfüllen, indem er sein Login und sein Kennwort angibt und die Ordnung akzeptiert, und dann muss er mit dem Mauszeiger auf das Symbol „Registrieren“ klicken, das den Benutzer zur Anwendung und zu dem für ihn eingerichteten Konto weiterleitet.

Der Benutzer registriert sich durch das Ausfüllen des Formulars.

Vor dem Ausfüllen des Formulars ist es erforderlich, sich mit der Anwendungsordnung und der Informationsklausel vertraut zu machen und dann die darin enthaltenen Bestimmungen zu akzeptieren.

Nach dem Ausfüllen des Formulars sollte der Benutzer auf das Symbol „Anmelden/Registrieren“ klicken, wodurch das Formular an den Betreiber gesendet wird. Der Benutzer erhält danach eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse mit der Bitte, sein Konto zu aktivieren. Zum Zeitpunkt der Aktivierung des Kontos ist der Registrierungsprozess abgeschlossen und der Benutzer wird automatisch in sein Konto eingeloggt – von diesem Moment an verfügt der Benutzer über ein aktives Konto in der Anwendung und kann sein Konto nutzen, ohne sich erneut registrieren zu müssen.

KONTO

Mit dem Konto kann der Benutzer insbesondere:

  • Informationen über die laufenden Verträge und Abrechnungen abrufen,
  • auf Inhalte zugehen;
  • das Einloggen in das Konto besteht in der Angabe der Login-Adresse und des Kennworts, die der Benutzer während des Registrierungsprozesses festgelegt hat.

Der Benutzer nimmt zur Kenntnis, dass das Kennwort für sein Konto geheim zu halten ist. Um einen angemessenen Schutz des Kennworts zu gewährleisten, wird empfohlen, es regelmäßig zu ändern. Um eine größere Sicherheit zu gewährleisten, sollte das Kennwort aus mindestens 8 Zeichen bestehen, darunter soll es mindestens einen Großbuchstaben und eine Zahl oder ein Sonderzeichen enthalten.

Unverzüglich nach der Entdeckung eines jeden Verstoßes gegen die Vertraulichkeit des Kennworts sollte der Benutzer dies dem Betreiber melden, indem er eine entsprechende Meldung an die folgende E-Mail-Adresse sendet: system-support@promedica24.pl.

Wenn der Benutzer sein Kennwort verliert, kann er den Betreiber bitten, ihm ein neues, zeitlich begrenztes Kennwort zu geben, mit dem er sich in sein Konto einloggen kann. Zu diesem Zweck muss der Benutzer den Mechanismus verwenden, der auf dem Anmeldebildschirm zum Konto zur Verfügung steht und als „Ich habe mein Kennwort vergessen“ gekennzeichnet ist. Nachdem der Benutzer seine E-Mail-Adresse oder Telefonnummer eingegeben hat, wird auf die E-Mail-Adresse oder auf die Telefonnummer eine E-Mail oder eine SMS mit einem einmaligen Kennwort gesendet, das es dem Benutzer ermöglicht, sich in das Konto einzuloggen und das Kennwort zu ändern.

Es ist untersagt, sein Konto Dritten zugänglich zu machen.

TECHNISCHE ANFORDERUNGEN

Um die Anwendung und die Dienstleistungen ordnungsgemäß nutzen zu können, ist der Benutzer verpflichtet, ein Mobilgerät (Smartphone oder Tablet) zu besitzen, das die folgenden Mindestanforderungen erfüllt:

  • Internetzugang (min. 1 Mbps Verbindung für den Benutzer);
  • ein mobiles Gerät mit einem Android-Betriebssystem (Version 8.0 oder höher) oder iOS (Version 14.0 oder höher).

Für den Fall, dass der Benutzer Hard- und Software verwendet, die nicht den oben genannten technischen Anforderungen entspricht, übernimmt der Betreiber keine Garantie für das ordnungsgemäße Funktionieren der Anwendung und weist darauf hin, dass dies negative Auswirkungen auf die Qualität der erbrachten Dienstleistungen haben kann.

SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

Im Rahmen des Vertrages werden die personenbezogenen Daten des Benutzers gemäß den Vorschriften der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG sowie des Datenschutzgesetzes vom 10. Mai 2018 für die Zwecke der Nutzung des Kontos verarbeitet.

Verantwortlich für die Verwaltung der personenbezogenen Daten der Benutzer des Kontos, die für die Einrichtung und Aktivierung des Kontos zur Verfügung gestellt werden, sind die Gesellschaften:

  • Promedica24 Care Team DE Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością Spółka jawna,
  • Promedica24 EU Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością Spółka jawna.

Jede der in Absatz 2 genannten Gesellschaften gilt als gesonderte Verantwortliche für die Verarbeitung von Daten der Benutzer, die mit der jeweiligen Gesellschaft einen Vertrag über die Erbringung von Pflegeleistungen abgeschlossen haben.

Die personenbezogenen Daten der Benutzer der Anwendung werden vom Betreiber zu dem Zweck und in dem Umfang verarbeitet, der zur Erfüllung der Bestimmungen der vorliegenden Anwendungsordnung erforderlich ist. Ausführliche Informationen zur Datenverarbeitung sind in der Informationsklausel enthalten, die bei der Registrierung und der Nutzung der Anwendung verfügbar ist.

Vor der Verwendung der Anwendungstools ist der Benutzer verpflichtet, sich mit dem oben genannten Dokument vertraut zu machen.

URHEBERRECHTE UND ANDERE RECHTE AN IMMATERIELLEN GÜTERN

Alle Informationen, Daten und Materialien, die in der Anwendung zur Verfügung gestellt werden (darunter u.a. Namen, Warenzeichen, Logos, Farben, Fotos, Grafiken, Seitenlayout, Produktbeschreibungen, Audio- und Videodateien usw.) sowie alle anderen immateriellen Eigentumsrechte, die sich auf den Inhalt der Anwendung beziehen, stehen dem Betreiber oder den Unternehmen zu, mit denen der Betreiber die entsprechenden Verträge abgeschlossen hat, und sind durch Urheberrechte, Markenrechte oder andere Rechte geschützt.

Die Nutzung der Anwendung (darunter auch deren Inhalte) durch den Benutzer geht mit keinem Erwerb irgendwelcher Rechte an immateriellen Gütern einher, darunter auch der Urheberrechte an Werken.

Der Benutzer darf diese Inhalte nur im Rahmen der gesetzlich zulässigen Nutzung einsehen und verwenden. Außer in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen ist es untersagt, die Anwendung (ganz oder teilweise) zu kommerziellen Zwecken zu vervielfältigen, zu verändern oder elektronisch oder anderweitig zu übermitteln. Die Vervielfältigung oder Verbreitung des Materials der Anwendung in jeglicher Form und auf jegliche Art und Weise ist ohne schriftliche Genehmigung und über die gesetzlich zulässigen Grenzen hinaus verboten.

KÜNDIGUNG DER ERBRINGUNG VON DIENSTLEISTUNGEN UND REKLAMATIONEN

Der Vertrag über die Erbringung der elektronischen Dienstleistung, unbefristet und ohne zeitliche Begrenzung (zur Kontoführung) kann gekündigt werden.

Der Benutzer kann den Vertrag fristlos und ohne Angabe von Gründen kündigen, indem er eine entsprechende Erklärung mittels elektronischer Post an: system-support@promedica24.pl bzw. schriftlich an die Anschrift: Al. Jerozolimskie 94, 00-807 Warszawa übersendet.

Bei Benutzern, die gleichzeitig Verbraucher sind, kann der Betreiber den Vertrag über die Erbringung der elektronischen Dienstleistung kündigen, wenn der Benutzer objektiv grob oder beharrlich gegen die Ordnung verstößt, insbesondere rechtswidrige Inhalte liefert, und zwar nach erfolgloser mindestens einmaliger Aufforderung zur Unterlassung oder Beseitigung der Verstöße unter Setzung einer angemessenen Frist. Der Verstoß gegen die Ordnung muss objektiv und rechtswidrig sein. Der Vertrag über die Erbringung der elektronischen Dienstleistung erlischt in diesem Fall nach Ablauf von 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Betreiber dem Benutzer gegenüber eine Willenserklärung zur Kündigung des Vertrages abgegeben hat (Kündigungsfrist).

Im Falle von Benutzern, die nicht gleichzeitig Verbraucher sind, kann der Betreiber den Vertrag über die Erbringung der elektronischen Dienstleistung mit sofortiger Wirkung und ohne Angabe von Gründen kündigen, indem er dem Benutzer gegenüber eine entsprechende Erklärung abgibt.

Der Betreiber und der Benutzer können den Vertrag über die Erbringung der elektronischen Dienstleistung jederzeit im gegenseitigen Einvernehmen kündigen.

Jegliche Reklamationen in Bezug auf die Erbringung elektronischer Dienstleistungen durch den Betreiber sind per Post an die Adresse des Geschäftssitzes: Al. Jerozolimskie 94, 00-807 Warszawa, oder per E-Mail an die Adresse: system-support@promedica24.pl zu übersenden und sollen den Vor- und Nachnamen, Anschrift und genaue Beschreibung der Umstände, die für die Reklamation grundlegend sind, beinhalten.

Eingereichte Reklamationen werden innerhalb von 14 Werktagen nach Eingang der Reklamation bearbeitet, und die betroffenen Benutzer werden – je nach der Form, in der die Reklamation eingereicht wurde – per Post oder per E-Mail über das Ergebnis der Reklamation informiert.

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Die Anwendungsordnung kann geändert werden, insbesondere im Falle einer Änderung der geltenden Rechtsvorschriften oder einer Änderung des Umfangs der angebotenen Dienstleistungen.

Die geänderte Anwendungsordnung wird zusammen mit Informationen über den Umfang der Änderungen und das Datum des Inkrafttretens der geänderten Ordnung in die Anwendung eingestellt.

Der Benutzer, der den geänderten Anwendungsordnung nicht zustimmt, wird keine Möglichkeit haben, die Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

Auf die durch diese Anwendungsordnung nicht geregelten Angelegenheiten finden die Vorschriften des Zivilgesetzbuches und andere geltende Rechtsvorschriften Anwendung.

Die Ordnung tritt am 01.03.2022 in Kraft.