Demenz

26.09.2021 Promedica24 Redaktion
Bewerte diesen Artikel

Diagnose Demenz

Die Diagnose Demenz bedeutet für den Betroffenen und seine Angehörigen immer eine einschneidende Veränderung im Leben. Die fortschreitende, degenerative und unheilbare Gehirnerkrankung geht mit einer Störung des Denkvermögens sowie der Veränderung der Emotionalität einher.

Zunehmende Orientierungslosigkeit, der Verlust der Krankheitseinsicht, Unruhe, Aggressivität, Angstzustände sowie Sinnestäuschungen und Verkennungen sind nur einige Symptome der Demenz. Betroffene können ihren Alltag in der Regel nicht mehr alleine bewältigen. Die Krankheit schränkt sie in ihren sozialen und alltagspraktischen Fertigkeiten ein. Umso wichtiger ist es, die Grundbedürfnisse des Erkrankten nach Sicherheit, Anerkennung, Geborgenheit, Respekt, Zustimmung und Teilhabe zu verstehen. Des Weiteren sollte man ihnen mit Hilfe von Validation (wertschätzende Haltung) begegnen.

Aber auch die Selbstsorge der Angehörigen mit regelmäßigen Entlastungsphasen ist wichtig und ratsam. Nur so können sie mit den eigenen Kräften hauszuhalten und neue Reserven mobilisieren.

PROMEDICA PLUS – Unser Plus für Erkrankte mit Demenz

PROMEDICA PLUS bietet eine Rundum-Betreuung im vertrauten Zuhause an. Unsere geschulten osteuropäischen Betreuungs- und Pflegekräfte haben Erfahrung mit Demenzerkrankten. Sie sind in der Lage, pflegende Angehörigen zu unterstützen und zu entlasten. Eine Anpassung des Wohnraums und Umfelds fördert das Geborgenheits- und Sicherheitsgefühl der Erkrankten. Unsere Betreuungskräfte erkennen die speziellen Bedürfnisse des Familienmitglieds aus der Jetzt-Perspektive. Dadurch können sie unvoreingenommen auf den Pflegebedürftigen eingehen. Schwierige Situationen, die Erfahrung mit dem Krankheitsbild erfordern, werden durch unsere geschulten Betreuungskräfte mit dem notwendigen Respekt und Fürsorge gemeistert.

Wissen Sie Ihr Familienmitglied gut versorgt, gehen auch Sie beruhigter durch den Alltag.

Kenntnisse & Eigenschaften unserer Alltagsbegleiter zu Demenz

  • Basisschulung sowie Intensivschulung durch deutschen Pflegeberater mit zusätzlichem Praxisanteil in einer Demenzeinrichtung
  • Erfahrene Unterstützung im Haushalt, speziell angepasst für Menschen mit Demenz
  • Geschulter Umgang bei Weglauf-Tendenzen
  • Kenntnisse der Wertschätzung
  • Geborgenheit geben und teilhaben lassen
  • Sind geduldig, empathisch, verständnisvoll, charakterstark, flexibel und reagieren schnell

Jetzt eine passende Betreuungskraft finden

In 4 Schritten zur passenden Betreuungskraft - kostenlos & unverbindlich
1
2
3
4

Lassen Sie sich unverbindlich beraten

EIne Pflegekraft kümmert sich liebevoll um eine Seniorin.

Berater vor Ort finden

Promedica ist auch in Ihrer Nähe. An 140 Standorten bundesweit. In welcher Region suchen Sie?