Haar- und Kopfhautpflege bei Senioren

18.06.2021 Promedica24-Redaktion
Bewerte diesen Artikel

    Für die Haar- und Kopfhautpflege bei der Seniorenbetreuung sollte Folgendes vorbereitet werden:

    wasserdichte Unterdecke, Kanne oder Flasche mit warmem Wasser zur Haarwäsche, kleiner Eimer oder eine Schüssel, Handtuch, Shampoo, Föhn, Kamm, Einmalhandschuhe.

    Kopf- und Haarpflege bei Senioren

    Technik beim Waschen der Haare:

    • legen Sie den Pflegebedürftigen in eine sichere und bequeme Position – schie­ben Sie ein Kissen unter die Schultern,
    • legen Sie unter den Kopf und die Arme eine wasserfeste Unterlage,
    • ziehen Sie die Einmalhandschuhe an,
    • machen Sie das Haar des Kranken feucht und tragen Sie das Shampoo auf,
    • waschen Sie den Kopf, massieren Sie dabei das Shampoo mit den Fingerspitzen ein,
    • spülen Sie den Kopf durch Gießen aus der Kanne ab,
    • trocknen Sie das Haar mit dem Handtuch, dem Föhn ab,
    • kämmen Sie das Haar nach dem Wunsch des Pflegebedürftigen.

    Lassen Sie sich unverbindlich beraten

    EIne Pflegekraft kümmert sich liebevoll um eine Seniorin.

    Berater vor Ort finden

    Promedica ist auch in Ihrer Nähe. An 140 Standorten bundesweit. In welcher Region suchen Sie?