Schwere Inkontinenz

18.06.2021 Promedica24 Redaktion
Bewerte diesen Artikel

Es handelt sich hier um eine Störung im Körper, die meist das Problem des Harnflusses mit der Stuhlinkontinenz verbindet. Personen, die sich nicht bewegen können, werden Windelhosen empfohlen, die von beiden Seiten mit Heftpflastern geschlossen werden. Diese gewährleisten einen optimalen Schutz sowohl bei einer mittleren als auch bei einer schweren Inkontinenz.

Weiterführende Artikel zum Thema haben wir Ihnen in unserem Pflegelexikon zur Verfügung gestellt: Inkontinenz im Alter, Leichte Inkontinenz & Hautpflege bei Inkontinenz.